Die Dolomiten - Heimat großer Radevents

Im Herzen der Dolomiten wird Radsportgeschichte geschrieben. Die drei großen Radsportevents rund um Alta Badia sind sowohl bei Profis als auch bei Amateuren hochbeliebte Sportspektakel. Ein Trend der 1987 mit dem ersten Maratona dles Dolomites mit 167 Teilnehmern begann, zieht mittlerweile jedes Jahr zehntausende Radsportbegeisterte magisch an. Jeder will zumindest ein Mal dabei gewesen sein. Beim Maratona dles Dolomites, beim Dolomites Bike Day oder beim Sellaronda Bike Day. Das La Majun ist der perfekte Start und das ideale Ziel für Ihre Radtage.

 

Der 33. Maratona dles Dolomites

Am 07. Juli 2019 fällt der Startschuss für den 33sten Maratona dles Dolomites. Diesmal steht das legendäre Rennen unter dem Moto „Duman“, also Morgen. Ein Morgen dem wir mit allen seinen weltweiten Herausforderungen, vor allem in Bezug auf die Natur, optimistisch begegnen. Herausforderungen werden auch die Teilnehmer zweifelsohne zu überwinden haben. Je nach Strecke (kurz: Sellarondastrecke, mittel: Mittlere Strecke, lang: Maratona Strecke) gilt es, bis zu 1380 Kilometer in der Länge und bis zu 4230 Meter Höhenunterschied zu bewältigen: ohne Zweifel das pulstreibendste Auf und Ab Südtirols. Ein Meer aus Fahrern wird die Straßen Alta Badias säumen – über 30.000 Teilnahmeanfragen reißen sich um die auf 9.000 Stück begrenzten Startplätze. Ein Siegerkranz gebührt jedem einzelnen Teilnehmer, der die Strecke meistert und sich dabei selbst bezwingt.

 

Sellaronda Bike Day 2019

Ein weiteres Highlight im Radkalender ist der Sellaronda Bike Day, der am 22. Juni 2019 zum 15ten Mal ausgetragen wird. Eine lange Schlange aus Rädern mit einem Schuppenmuster aus bunten Radhelmen wird sich quer durch das UNESCO Weltnaturerbe schlängeln. Der Bike Day ist ein für alle Könnerstufen zugängliche Veranstaltung und führt über die vier im Radsport legendären Dolomitenpässe Sellajoch, Grödnerjoch, Pordoipass und Campolongopass. Von 8:30 bis 15:30 Uhr sind die Straßen für den motorisierten Verkehr gesperrt und ausschließlich für Radfahrer reserviert. So können alle Teilnehmer die top asphaltierten Straßen noch besser genießen, während die grandiose Natur dazu anspornt, noch mehr aus sich herauszuholen.

Start und Finish im La Majun

Das La Majun bietet für Biker und Bikefans gleichermaßen die perfekte Lage ganz nah am Puls der großen Rennen. Auch abseits der offiziellen Veranstaltungen warten endlose Streckenkilometer rund um La Villa drauf, von Ihnen erfahren zu werden. Vor und nach dem Sport sorgen wir im La Majun für Ihr höchstes Maß an körperlicher und geistiger Fitness mit unserer ausgezeichneten Küche und dem 600qm großen Wellnessbereich. Also worauf warten Sie noch? Schnappen Sie sich Ihre Startnummer, in die Pedale, fertig, los!

avanti

Sommer, Sonne, La Majun! Erleben Sie den Dolomitensommer hautnah.

Der Sommer ziert das Land mit goldumsäumten Hängen. Ringsherum im Gadertal erblüht ein frisches Angebot an Sport, Natur, Kultur und Kulinarik - abwechslungsreich wie eine bunte Bergblumenwiese. Ein Wanderer durchstreift die ruhigen Wege mit gemessenem Schritt. Mountainbiker überqueren ausgelassen eine Brücke und drunter plätschert klar der Bach ins Tal. An einer Angel springt dem Sportfischer eine prächtige Forelle aus dem Teich entgegen. Kann er sie einholen? Droben auf einer Almhütte ist man schon weiter und serviert die frischen Fänge des Tages zu ladinischen Köstlichkeiten. Und es klingen die Gläser zum Toast auf einen einzigartigen Tag. Erleben Sie einen Sommer wie aus einem Traum. Erleben Sie den Sommer im La Majun.

 

Pure Lebenslust im Sommerparadies

Gesegnet sind die Menschen, solche Stunden zu erleben, solche Tage zu verbringen. Einzigartig gelegen ist das La Majun in La Villa für die schönsten Aktivtage und entspannendsten Auszeiten. Ein Wohlfühlparadies für Naturbegeisterte, Wanderer, Bergsteiger, Trekker, Nordic Walker, Biker, Mountainbiker, E-Biker, Angler, Tennisspieler, Sportler aller Art und natürlich Erholungssuchende. Gerade im Sommer sind die Möglichkeiten endlos. Durchschnittlich sechs bis acht Sonnenstunden täglich locken von Mai bis September ins Freie. Die Tagestemperaturen liegen im Schnitt in den angenehmen Mittzwanzigern. Beste Voraussetzungen, um die idyllische Natur auf unzähligen Wanderwegen zu genießen. Die Gondel direkt beim Hotel ist Ihr persönlicher Chauffeur zu vielen nahegelegenen Ausflugszielen und Touren. Wohin sie auch unterwegs sind, werden Sie dabei von einem imposanten Panorama begleitet. Almhütten säumen Ihren Weg und locken zur kulinarischen Einkehr. Auf durstige Kehlen wartet bereits der nächste Brunnen mit kühlem Quellwasser. Sie wollen es noch unberührter? Bei einem Ausflug zu dem nahegelegenen Naturpark Fanes-Sennes-Prags und dem Naturpark Puez-Geisler scheint die Sonne nur für Sie. Im UNESCO Welterbe erleben Sie Touren, bei denen Sie am liebsten bei jedem Schritt stehen bleiben möchten, um die Aussicht zu genießen. Kleine Bäche schlängeln sich durch die Wiesen und hinter grünen Weiden ragen kühn die Plateaus der Dolomiten empor. Das Himmelblau lacht direkt ins Herz. Und wenn es Sie in der sommerlichen Hitze nach einer Abkühlung verlangt, können Sie sich auf spritzige Stunden in den Naturbadeteichen und Weiher des Gadertals freuen – wie etwa dem nahegelegenen herrlich-erquicklichen Sompunt See.

Sonnenschein der Herzlichkeit im La Majun

So mancher Sommertag bringt den schönen Plan hervor, den Tag zu Hause zu verbringen. Tun Sie dies ruhigen Gewissens. Für Ihr entspannendes Verwöhnprogramm ist im La Majun gesorgt. Genießen Sie die Aussicht vom Balkon aus und lassen Sie einmal statt Ihrer Füße, Ihren Blick und Ihren Geist über die Landschaft streifen. Gönnen Sie sich einen kühlen Drink an der Bar, begeben Sie sich auf eine Auszeit im Wellnessbereich und tanken Sie Vitamin D auf unserer Sonnenliegewiese. Wenn dann später der Sommerabend mit sanft-glühenden Wangen auf das Gadertal lacht, verwöhnen wir Ihren Gaumen zum Ausklang mit ausgezeichneten kulinarischen Spezialitäten. Und eines wissen wir schon jetzt bestimmt: auch der nächste Tag bringt wieder viel Abwechslung und Herzenssonne, die Sie in der persönlichen Betreuung unseres Familienbetriebes stets verspüren.

avanti

Zuwachs im La Majun: ein neuer Stock für noch mehr Urlausfreude in La Villa.

Dürfen wir Ihnen eine freudige Neuigkeit erzählen? Es ist nämlich so: Wir bekommen Zuwachs und freuen uns schon sehr darauf, ihn Ihnen vorzustellen. Von 01.04. bis 30.06.2019 wird im La Majun ein vierter Stock entstehen. Leben ist eben Wachstum. Und wie die Bäume im Bergwald ihre Krone zur Sonne recken, so wächst auch das La Majun im natürlichen Lauf der Zeit. Aus diesem Anlass wollen wir zurückblicken auf unsere Wurzeln und nach vorne schauen auf das, was Sie erwartet…

 

Rückblick: Von der Garage aus zum vier Sterne Superior

Die Geschichte des La Majun ist seit jeher eng mit der Geschichte La Villas verwoben. Großvatter Giovanni Rinner führte in den 1930er Jahren die Dorfschmiede mit großem Handwerksgeschick. Nach seinem Ableben übernahmen die Frauen der Familie zwar nicht die Schmiedearbeit, sondern machten sich daran, ihr eigenes Glück zu schmieden. Mit Vision, Fleiß und bodenständigem Pragmatismus entstanden so die ersten zwei Gästezimmer des La Majun. Großmutter Giuditta und ihre fünf Kinder wohnten während der Betriebszeiten einfach in der Garage. Die ganze Familie half mit und der kleine Gastbetrieb erfreute sich bald zunehmender Beliebtheit. Im Laufe der Jahrzehnte wuchs das Haus langsam aber stetig weiter und bot immer mehr Gästen die authentischen Urlaubsfreuden des Gadertals. Aus einem Stern wurden zwei, drei und schließlich vier Sterne Superior. Während der Familienbetrieb sich stetig weiterentwickelte, sind unsere Wurzeln auch heute noch diesem Leitbild verbunden, unter einem Dach mit unseren Gästen zu wohnen und das La Majun als ein gemeinsames Zuhause zu begreifen.

 

Vorschau: Der vierte Stock im Chalet-Design  

Wohnqualität ist Lebensqualität. Im Designhotel La Majun legen wir deshalb besonderen Wert darauf, Stil, Authentizität und die ladinische Wohlfühlkultur bei jedem Bauschritt umzusetzen. Das gilt natürlich auch für den vierten Stock, der ab der Sommersaison 2019 für noch mehr Urlaubsfreuden in den Dolomiten sorgen wird. Die neun entstehenden Zimmer sind zwischen 25m² und 50m² groß und bieten mit ihren großen Fensterflächen einen imposanten Ausblick auf die Nachbarschaft: die Dolomitenberge Puez-Geisler und Fannes-Sennes-Prags. Beim Bau sowie bei der Inneinrichtung liegt der Fokus auf nachhaltigen Naturbaustoffen mit Bezug zur Region. Beim Design trifft moderne Schlichtheit auf rustikale Eleganz. Warme Holzmöbel verleihen jedem Raum eine getragene Bodenständigkeit, von der wir wissen, wo sie herkommt. Denn jedes Stück – ob Tisch, Stuhl oder Dekor – entsteht durch die Handwerkskunst in meisterlichen Betrieben der Region. So erleben Sie die Dolomiten und das Gadertal nicht nur vor der Türe, sondern auch in jedem Moment auf Ihrem Zimmer. Jedes Zimmer versprüht eine Raffinesse und Eleganz, die sich durch das ganze Haus zieht, sich aber in jedem Raum mit eigener Persönlichkeit ausdrückt. Ein besonderes Highlight im vierten Stock setzt die Lichtgestaltung, die von ausgewählten Lichtdesignern realisiert wird, und hoffentlich auch Ihre Augen zum Leuchten bringen wird.

 

Mit jedem Zuwachs wächst die Freude

Eines war uns bei den Überlegungen zum Zubau ganz besonders wichtig: dass der persönliche Kontakt zu jedem Gast bestehen bleibt und so herzlich ist wie eh und je. So liegen den Bauplänen nicht nur Maßangaben und Baustoffvorgaben zugrunde, sondern vor allem die Werte eines Familienbetriebes, der über viele Jahrzehnte gewachsen ist und dabei stets seine Wurzeln bewahrt hat. Gastfreundschaft, Nähe und Ursprünglichkeit. Heute helfen drei Generationen mit, den Betrieb zu führen und so zeigt die Familie Rinna & Mellauner mit jedem Zuwachs, was sich auch beim La Majun bewahrheitet: dass die Urlaubsfreude in La Villa sich mit jeder Erweiterung mehrt.

avanti

Wellness und Beauty: Aufwärmübung nach dem Wintersport

Was gibt es Schöneres, als nach einem Tag auf der Piste Körper und Geist wieder aufzuwärmen und die Erlebnisse in genussvoller Ruhe zu verarbeiten. Mit Wärme und Ruhe kommt auch die Energie für neue Abenteuer zurück. Für Ihre persönliche Auszeit finden Sie in unserem 600qm großen Spa- und Vitalbereich einen authentischen Verwöhnpalast. 

 

Relaxen wie Gott in Südtirol

Nach dem Abenteuer am Berg kommt das Verwöhnprogramm im La Majun. Als Souvenir von einem spannenden Aktivtag bringt man viele Erlebnisse und kalte Gelenke mit. Da ist es ein Geschenk ans eigene Befinden, körperlich aufzuwärmen, und geistig aufzulockern. Zum Beispiel in unserem modernen Saunabereich, der ganz aus Naturstein und Holz aus der Region gestaltet wurde. Nirgends schwitzen Sie gemütlicher als hier. In unseren finnischen Saunen finden Sie die perfekte Wärmebehandlung ganz nach Ihrem Geschmack. Sanft geht es im Soledampfbad zu, wo unser hochwertiges Salz Ihre Atemwege befreit und Sie aus tiefer Brust aufatmen lässt. Das Geheimnis völliger Entspannung liegt beim Saunieren in der Wechselwirkung zwischen warm und kalt. Deshalb wartet nach dem Saunagang unser Kneippbecken darauf, Ihren Blutkreislauf mit jedem Schritt zu vitalisieren. Wer es noch intensiver mag, benutzt das erfrischende Tauchbecken. Beide sind gefüllt mit frischem, kaltem Quellwasser aus den umliegenden Bergen.

Sie wollen noch tiefer in die Kraft der Dolomiten eintauchen? Unsere hölzerne Bauernwanne macht es möglich. Bis obenhin gefüllt, je nach gewünschter Behandlung – etwa mit duftendem Heu und bunten Alpenblumen. Und wenn Sie statt in Blumen lieber ein paar Längen in klarem Wasser schwimmen wollen, empfehlen wir Ihnen unser inspirierendes Hallenbad. Seine Panoramafenster erinnern an die Magie tiefer Bergseen und legen den Blick frei auf die umwerfende Kulisse der Dolomiten.

 

Verwöhnprogramm von Beauty bis Massage

Das haben Sie sich verdient! Das volle Verwöhnprogramm unserer ausgebildeten Beauty- und Massageexperten macht auch den schönsten Tag noch schöner. Etwa mit klassischen Gesichtsbehandlungen und Peelings unter Verwendung natürlicher Wirkstoffe. Geschulte Griffe und hochwertige Produkte regenerieren die Haut und bringen Ihren inneren Glanz zum Strahlen. Umwerfend sehen Sie aus! Bei den Körperbehandlungen wählen Sie einfach den gewünschten Fokus auf Erholung oder Regeneration. In jedem Fall findet Ihr Körper dabei in den Mittelpunkt und kann sich neu ausrichten. Unsere Massagezeremonien sind ein Fest für die Sinne. Dabei vertrauen wir auf die Urkraft der uns umgebenden Heilstoffe. Klassische Techniken wie kneten, walgen und streichen werden geschickt mit natürlichen Kräuterölen und regionalen Mitteln kombiniert, um so Ihren Körper und Geist in neue Sphären tiefer Entspannung zu führen. Der Kreislauf wird angenehm stimuliert, die Durchblutung gefördert, die Muskulatur gelockert und das gesamte Wohlgefühl gesteigert. Ach, wie herrlich. Hier haben Sie nur eines zu tun: gar nichts. Also, was darf es sein, wonach steht Ihnen der Sinn? Eine auführliche Auflistung aller Treatments unseres Spamenüs finden Sie hier.

 

Wellness endet nicht im Wellnessbereich

Wahrhaftigkeit spürt man sofort. In unserem authentischen Vitalbereich ist die ungekünstelte Ladiner Lebensart und Gastfreundschaft ein zentrales Element und in jedem Moment greifbar. Ob beim Schwimmen, Saunieren, bei Wellness, Beauty oder Massage, von den Naturbaustoffen, bis zur Einrichtung wie den Familienmöbeln der Familie Rinna. Hier sind Sie nicht nur Gast, sondern Einheimischer auf Zeit und Ihre Seele fühlt sich sofort wie zuhause. Doch neue Spannkraft und Inspiration finden Sie nicht nur in unserem großzügigen Wellnessbereich. Für die Dauer Ihres Aufenthaltes ist das gesamte La Majun ein Kraftort für Ihre Ausgeglichenheit, Ihre innere Ordnung und Ihre Freude.

avanti

Skitouren: Winterabenteuer im Gadertal

In La Villa fällt der Schnee in dicken Flocken und sorgt jetzt für ausgezeichnete Bedingungen auf den Pisten. Aber der Blick des eingeweihten Tourengehers schweift noch weiter und erblickt abseits der befahrenen Lifte ein endloses Winterparadies mit hunderten unberührten Skitouren…

 

Jeder Schritt ein Gipfelsieg

Im alpinen Bergsport spricht man häufig von Gipfelsiegen. Aber was man beim Erreichen des Skitourenziels besiegt, ist nicht eigentlich der Gipfel. Vielmehr ist es der Sieg, sich selbst Schritt für Schritt überwunden zu haben. Die Freude darüber, dass man die Herausforderung des Anstiegs angenommen und es sich bewiesen hat: ich schaff‘s. Bei kaum einem anderen Sport ist die Belohnung so groß und in kaum einer Gegend so schön wie in La Villa. Ihre ständigen Begleiter sind die unberührten Winterlandschaften und traumhaften Sonnenhänge Südtirols, die bei der Erklimmung vorbeiziehen, soweit das Auge reicht. Oben angekommen, entfaltet sich die volle Pracht des Panoramas und der frische Pulverschnee macht Freude auf die Abfahrt. Bis in den April hinein können Sie mit uns im La Majun die außergewöhnliche Faszination des Skitourengehens erleben. Auf hunderten einzigartigen Touren in der Region.

 

Traumhafte Skitouren im Gadertal

Die Dolomiten um La Villa sind ein Geschenkskorb der Natur voll grandioser Routen, die jedes Skitourenherz höher schlagen lassen. Egal ob Sie der Faszination Tourenski allein oder in der Gruppe nachgehen, finden Sie hier winterweiße Naturlandschaften für jedes Niveau - von sanft und einsteigerfreundlich, bis anstrengend und fordernd. Entdecken Sie Ihr Highlight abseits der befahrenen Pisten auf den beliebtesten Skitourenzielen im Gadertal. Dazu gehören die östliche Puezspitze, der Heiligkreuzkofel, der Settsass, die Tour de Sas sowie der Zwischenkofel und der Zwölferkofel. Jeder Weg hat seinen Besonderheiten. Die charakteristischen Berglandschaften führen zurück in den Augenblick und gemahnen die aufsteigenden Besucher, sich selbst und die Umgebung achtsam und voll Freude wahrzunehmen. Auf endlosen Skitourenkilometern sind Sie hier eingeladen, das einzigartige Naturschauspiel der Dolomiten täglich neu zu erleben. Oben am Gipfel oder auf einer urigen Hütte angelangt, erfrischen Sie Ihren Gaumen an kulinarischen Leckerbissen sowie Ihre Augen und den Geist am sich vor Ihnen ausbreitenden Anblick. Abwärts geht es nach voller Herzenslust im frischen Powder. Und die schönste Art sich ins Gipfelbuch einzutragen ist mit Ihrer Skispur als Signatur im Tiefschnee.

 

Ihr Basiscamp im La Majun!

Frisch ausgeschlafen und bestens erholt beginnt der Tag im La Majun mit einem vielseitigen Frühstück und regionalen Produkten. Nach der Tagesplanung kann es auch schon losgehen, denn die Touren und Pisten Alta Badias sind vom Hotel aus mühelos erreichbar. Nach Ihrem Abenteuer im Schnee verwöhnen wir Sie mit herzhaften Gaumenfreuden aus unserer Küche. Frische Energie für den nächsten Tag tanken Sie im großzügigen Wellnessbereich oder bei einer erquickenden Lektüre vorm warmen Kaminfeuer. Wir sorgen uns um Ihr leibliches und seelisches Wohl. Denn auch die schönsten Gipfel brauchen eine gute Basis.

Bild: (c) Pexels

avanti

Aus alt mach neu - die Wintersporttrends 2019

Die Pisten des Dolomiti Superski haben schon viele Trends kommen und gehen sehen. Von Telemarken bis Carving, vom Monoski bis zum Snowboard haben schon einige Innovationen neue Spuren in die verschneiten Hänge gezogen. Manche Trends haben sich nach einer Saison wieder verabschiedet und andere sind gekommen, um zu bleiben. Wir haben uns genau angesehen, wie es um die Trends in diesem Winter bestellt ist.

 

Seit einiger Zeit hat Umweltschutz auch im Wintersport Einzug gehalten. Viele Hersteller von Wintersportgeräten greifen bereits auf umweltfreundliche Materialien zurück. Im heurigen Winter aber werden sogar die Trends recycelt. Keine riesigen Innovationen sind die Trendsportarten des Winters, dafür sorgen sie dank verbesserter Geräte für erhöhten den Spaß auf und abseits der Piste.

 

Crossblade

Der traditionelle Schneeschuh ist ein bekannter Anblick im alpinen Wintergelände. Mit ihm lassen sich Hänge erwandern, bei denen man mit normalem Schuhwerk tief versinken würde. In den letzten Jahren hat der Schneeschuh besonders die Herzen der Sportler erobert, die auch im Winter nicht auf ausgedehnte Wanderungen verzichten möchten.

Nun hat der österreichische Hersteller Bludan eine neue Generation von Schneeschuhen entwickelt, mit denen man nach dem Aufstieg einfach wieder ins Tal fahren kann. Der Crossblade lässt sich ganz einfach in einen Kurzski verwandeln und kann je nach Modell mit normalen Bergschuhen oder Skischuhen genutzt werden. So vereint der Crossblade gleich zwei Trendsportarten: Schneeschuhwandern und Tourengehen. Wir sind gespannt, ob sich diese Innovation durchsetzen wird.

 

Snowbike Hillstrike

Sobald die weiße Pracht sich über die Hänge der Dolomiten legt, ist die Saison für Radfahrer vorbei. Nicht so mit dem Snowbike. Statt auf zwei Rädern fahren sie auf drei Skiern. Dieses leicht exotische Wintersportgerät ist schon länger bekannt, konnte sich bisher aber nicht so recht durchsetzen. Mit dem Hillstrike soll das Snowbike nun aber richtig durchstarten. Es wurde nun zum echten Carver. Die Kontrolle der Steuerung wurde erhöht und die Stabilität verbessert. Wir sind gespannt, ob wir in diesem Winter einige Snowbikes auf unseren Pisten sehen werden.   

Egal, welchen Trend Sie bevorzugen, eines ist jedenfalls ganz gewiss: Im Hotel La Majun sind alle Wintersportler herzlich willkommen. Und im Dolomiti Superski finden alle die ideale Piste für ihren Lieblingssport.  

avanti

Zauberhafte Weihnachtszeit in Alta Badia

Schon die Vorweihnachtszeit lässt für Schneesport-Enthusiasten keine Wünsche mehr offen. Der frühe Schnee fällt in dicken Flocken und mit einer Sicherheit, als wäre er von den Wunschlisten tausend braver Kinder bestellt. So liegen die Geschenke nicht erst zu Heilig Abend unterm Baum, sondern schon lange vorher auf den Pisten. Die Skigebiete Alta Badias öffnen die Pforten für Schneeengel und Co ab 01. Dezember 2018 und haben bis 07. April 2019 geöffnet. Ein magnetischer Anziehungspunkt der seinesgleichen sucht – und abseits der Piste auch findet. Denn die Weihnachtszeit hat in Südtirol viel zu bieten.

Festtage und Weihnachtsbräuche

Adventkränze oder Adventkalender sucht man in Südtirol vergebens, dafür beschert uns die Weihnachtszeit gleich vier wundervolle Festtage. Den Auftakt macht „San Nicola“, der am 06. Dezember zu den Kleinen kommt. Wenn die Kinder schlafen, stellt er ihnen einen süßen Gabenteller und kleine Geschenke vor die Türe. Natürlich vorausgesetzt, sie waren das Jahr über einigermaßen artig. Eine Woche darauf wird am 13. Dezember das Lichterfest der heiligen Lucia gefeiert. Zahlreiche Umzüge erinnern an die Lichterkönigin aus Sizilien und ihre Fürsorge für die Armen. Das traditionelle Abendessen bildet dabei das „Torrone di poveri“ – ein schlichtes, aber wohlschmeckendes Mahl, das aus Kichererbsen zubereitet wird. Und endlich ist Heilig-Abend da. Am 24. Dezember feiern wir in Südtirol das Weihnachtsfest im Kreis der Familie und der Liebsten. Auf den Tisch kommt traditionell häufig Fisch. Natürlich gehört zu jedem ordentlichen Festmahl auch ein süßer Panettone. Am 25. Dezember dürfen dann Geschenke ausgepackt werden. Den Höhepunkt der Weihnachtszeit bildet aber der 06. Dezember mit einem für andere Länder ungewöhnlichen Brauch. Andernorts mag das Christkind oder der Weihnachtsmann die Geschenke bringen, in Italien ist dafür die Hexe Befang verantwortlich. Die Kinder Stellen ihre Schuhe abends vor den Kamin und fiebern dem Morgen entgegen. Waren die Kinder schlimm, gibt’s statt den erhofften Gaben ein Stück schwarze Kohle. Ob das allerdings wirklich schon mal vorgekommen ist, ist nicht überliefert.

Weihnachtsmärkte in Alta Badia

Nach Ihrem Tag auf der Piste beim Skifahren, Langlaufen oder Rodeln, können Sie in den Abendstunden zauberhafte Momente auf nahegelegenen Weihnachtsmärkten erleben. Mit einer Tasse heißem Glühwein in der Hand, und frischen Schneeflocken im Haar, stöbern Sie im Lichterglanz nach regionalen Leckereien und kleinen Geschenkideen. Der Marcé da Nadé in Corvara und der „Paisc da Nadé“ in San Cassiano sind von 06.12.2018 bis 06.01.2019 geöffnet. Der „Tru di artisc“ – der Weg der Künstler, ist eine Art winterliche Freiluftgallerie, deren Kunstwerke den Weg direkt von La Villa  zum Weihnachtsmarkt in San Cassiano säumen.

Weihnachten im La Majun

Wenn Sie die einzigartige Weihnachtszeit Alta Badias bei uns im La Majun erleben möchte, sind Sie von Herzen willkommen. Wir sorgen für das perfekte Ambiente und für Ihre schönste Zeit des Jahres. Von 06.12. bis 21.12. haben wir ein besonderes Geschenk für Sie: das Dolomiti Premiere Winter. Vier Tage zum Preis von drei.

Dolomiti Premiere Winter anfragen >>

Dolomiti Premiere Winter buchen >>

avanti

Grenzenloses Skivergnügen

Pures Weiß, soweit das Auge blicken kann. Pure Freude, soweit die Skier einen tragen. Willkommen in Alta Badia, wo das Skivergnügen niemals endet. Die 500 zusammenhängenden Pistenkilometer der Skiregion Dolomiti Superski ermöglichen Skierlebnisse in unvergleichlicher Vielfalt. Um das weitläufige Streckennetz aus über 50 Liften, Bahnen und Gondeln genießen zu können, genügt im La Majun ein Schritt vor die Tür…

 

Da hat die Natur wirklich nicht mit Wintersportfreuden gegeizt. Im Gegenteil, sie war sehr großzügig. Denn die Dolomiten sind eine wahre Schatztruhe der Natur. Jeden Winter funkeln dem Skienthusiasten daraus viele Milliarden Schneekristalle entgegen. Jede Piste ist ein Rubin für sich. Einer der bekanntesten ist die Gran Risa Piste in La Villa. Denn jährlich werden hier zwei Rennen des Alpinen Ski-Weltcups der Herren ausgetragen. La Villa ist aber auch Teil des riesigen Ski-Eldorados Alta Badia. Von hier aus sind Sie direkt verbunden mit über 500 Pistenkilometern, auf denen Sie ihrem Skivergnügen grenzenlos freien Lauf lassen können. Die Lifte in Alta Badia sind von 01. Dezember 2018 bis 07. April 2019 geöffnet – je nach Anlage von 08:30 bis 17:00 Uhr.

 

Sellaronda und Co

Einmal Ski-Glück und zurück. Von La Villa aus haben Sie auch direkten Anschluss an die Sella Ronda. Das einzigartige Skikarussell ermöglicht die Umrundung des eindrucksvollen Sella Massivs an nur einem Tag. Auf der 40 Kilometer langen Strecke müssen Sie keinen Schwung am gleichen Ort zweimal ausführen. Außer sie wollen es so und verlieben sich in einen Abschnitt, was leicht passieren kann. Die Umrundung der Sella ist sehr gut für Skifahrer mit mittlerem Können geeignet. Ein bisschen Ausdauer sollten Sie allerdings schon mitbringen, wenn Sie sich der Runde verschrieben haben. Etwa 6 Stunden dauert der einzigartige Skitrip. Abfahrten, Pausen und Liftfahrten inbegriffen.

Mehr Informationen zur Sellaronda finden Sie hier >>

 

Und welche Bretter bedeuten für Sie die Wintersportwelt?

Egal in welcher Form Sie sich am liebsten im Schnee bewegen, für Ihre Wintersportvergnügen beim Urlaub in La Villa ist auf und abseits der Piste bestens gesorgt. Skifahrer, Snowboarder, Langläufer, Skitouren-Geher oder Rodler finden die perfekte Landschaft für Ihre Leidenschaft. Ein Wintersportparadies, das sich so weit erstreckt wie das Lachen in Ihrem Gesicht, wenn Sie es entdecken. Wenn Sie selbst nicht die richtige Ausrüstung dabeihaben, können Sie in den Wintersportgeschäften La Villas ganz einfach die neuesten Modelle für Ihren Sport ausleihen. Natürlich frisch gewachst und bestens präpariert.

 

Après-Ski ist vor dem Ski

Wenn Sie dann nach Ihrem Skiabenteuer im La Majun aus den Bindungen steigen und die Skier müde und zufrieden an die Wand stellen, können Sie am warmen Kaminfeuer neue Energie tanken und sich auf ein Gericht aus unserer regionalen Küche freuen. Während Sie im Warmen den Tag nach Herzenslust ausklingen lassen, wird draußen die Piste schon wieder für Ihr nächstes Abenteuer präpariert.

 

Jetzt Zimmer anfragen >>

Jetzt Zimmer buchen >>

avanti

Explore your way…!

E-Biken in den Dolomiten, Alta Badia

Sommer ist Outdoor-Zeit. Nicht nur Wandern und Bergsteigen sind top angesagt, sondern auch der Radsport liegt im Trend – besonders das E-Biken. In der sagenhaften Landschaft der Dolomiten findet jeder Sportler, wonach es ihm beliebt.

 

 EXPLORE YOUR WAY…

 … ist ein neuer Weg, sich beim Outdoor-Sport inmitten der malerischen Natur einmal richtig auszupowern. Eigene Grenzen überschreiten und Spaß dabei haben. Nach dem Motto „Explore your way“ findet in Alta Badia ein Triathlon statt, bei dem die Disziplinen E-Bike, Running und Orientierung verbunden werden. Start des Events ist am 24. August 2018 um 09:30 Uhr ist bei der Gondelbahn Piz La Ila, nur 500 m von unserem Hotel La Majun entfernt. Von dort aus startet die E-Bike Strecke bis Bioch. Die Running-Strecke wird von Bioch bis zur Gondelbahn Piz Sorega abgelegt. Der letzte Abschnitt, das sogenannte Orienteering, startet von der Bergstation der Piz Sorega und endet um 11:30 Uhr wieder bei der Talstation.

 Weitere Information zur Veranstaltung >>

 

Sporteln und Seele baumeln lassen

Kombinieren Sie dieses einmalige Event mit einem Aufenthalt in unserem Hotel La Majun. Wie wäre es zur Regeneration zum Beispiel mit einem entspannten Wellness- und Genusstag? In unserem rund 600mSpa- und Wellness-Bereich mit beheiztem Außenpool, Indoorpool und großer Saunalandschaft lassen sich die müden Füße besonders gut hochlegen.

Finden Sie Ihr individuelles Entspannungsangebot >>

 

Biken in der Hotelumgebung

Wer im Urlaub mal eine Sportart ausprobieren möchte, die er meist zu Hause nicht direkt von der Haustüre starten kann, findet bei uns in Alta Badia unzählige Bike-Hot-Sports! Ob mit Mountainbike oder E-Bike – die malerische Region rund um Alta Badia glänzt mit sagenhaften Wegenetzen für Biker. Eine Tour mit dem E-Bike ist die einfachste und bequemste Art die Dolomitenlandschaft zu entdecken. Lassen Sie sich von unseren Top 3 Empfehlungen inspirieren. Für Ihre unvergessliche Tour:

 

 

BIKE TOUR PIZ SOREGA – leicht

Start der Tour in Corvara, von dort aus geht es in Richtung der Col Alto Kabinenbahn. Nach nach der Bergfahrt mit der Gondel geht es gemütlich weiter bis zur I Tablà Hütte. Einen kurzen Zwischenstopp später geht die Tour vorbei an unberührter Natur Richtung Piz Sorega Kabinenbahn. Die Talfahrt mit der Gondel geschafft endet die Tour über San Cassiano und La Villa wieder in Corvara.

 

BIKE TOUR ARMENTAROLA - mittel

Wunderschöne Tour mit Start bei der Riz Sorega Kabinenbahn. Nach der Auffahrt auf spektakuläre 2000 Höhenmeter gemütlich weiter bis zur Bioch Hütte. Eine kurze Verschnaufpause später geht die Fahrt zur Pralongià Berghütte weiter. Über den Single-Trail geschwind in Richtung eines wunderschönen Naturschauplatzes, den Störes Wiesen. Den Abschluss der Tour macht die Fahrt durch den Wald wieder zurück zum Ausgangspunkt.

 

BIKE ALTA BADIA EXTREMTOUR - schwer

Eine beindruckende Tour für hartgesottene und trainierte Biker die einen unvergesslichen Einblick in die Dolomitenwelt von Alta Badia gibt. Start und Ende der 8 stündigen Tour ist Badia. Über Asphalt, Schotterstraßen und Wanderwege geht die actionreiche Fahrt quer durch die Dolomiten.

 Informationen zu den Touren und weitere Vorschläge >>

avanti

Wandern in La Villa

Der Berg ruft! Wer einen Bergsommer mit überwältigenden Ausblicken erleben möchte, ist in Alta Badia genau richtig.


Bei uns in La Villa treffen Südtiroler Tradition, Gastlichkeit und Wandertouren mit atemberaubenden Ausblicken aufeinander. Beeindruckende 360-Grad-Panoramen, grüne Täler und kristallklare Seen – Alta Badia, das im Herzen der wunderschönen Dolomiten Bergwelt liegt, verspricht unvergessliche Wandertouren. Egal ob gemütliche Spaziergänge inmitten der geschützten Naturparks, Bergtouren oder Klettersteige mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, die Südtiroler Bergwelt der Dolomiten hat Einiges im Angebot.

Das Wandergebiet hier im Gebiet umfasst über 400 km Wanderwege in einer Höhenlage zwischen 1.200 und über 3.000 Metern – bei uns findet jeder die passende Route. Die zahlreichen Wanderwege warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

 

Mittendrin statt nur dabei


Der Ort La Villa liegt inmitten von Alta Badia und ist zentraler Ausgangspunkt zu den Naturparks Puez-Geisler und Fanes-Sennes-Prags. Die beiden Parks zählen zum UNESCO Welterbe.

Unser Tipp für die ganze Familie: Die etwa einstündige Wanderung zwischen Corvara und La Villa ist ein idealer Einstieg in die Region. Die Route ist ganzjährig begehbar, leicht zu bewältigen und führt entlang an kühlen Bächen und grünen Wiesen. Start ist am Parkplatz der Boè-Gondelbahn in Richtung Norden.

 

Auf die Hütte! Nach einer Bergtour darf natürlich die Einkehr in einer der vielen gemütlichen Berghütten nicht fehlen! Hier werden Wanderer mit heimischen Spezialitäten verköstigt. Von der gemütlichen Almhütte bis zur Gourmet-Lounge ist alles dabei.

Relaxen im La Majun

Den Bergsommer können Sie natürlich auch mit einem entspannten Aufenthalt in unserem Hotel kombinieren. Der hoteleigenen Spa- und Vitalbereich mit Hallenbad und gemütlichen Saunaräumlichkeiten bietet alles, was man zum anschließenden Entspannen braucht. Mehr Infos zu unserer Wellness-Oase gibt’s hier. Oder Sie lassen sich einfach mit unserer La Majun Gourmet-Halbpension verwöhnen – ganz, nach Ihrem Geschmack…

avanti

Offerte per le Sue prossime vacanze nelle Dolomiti

Ogni donna ha bisogno di un po’ di coccole, per rilassare mente e spirito! 3 pernottamenti con trattamenti PHARMOS NATUR e & Team Dr. Joseph a partire...

avanti >

Esiste il paradiso del ciclista? Per molti ciclisti sì, sono le Dolomiti. Pedalando sulle strade delle Dolomiti avrete sempre davanti a voi uno...

avanti >

7 pernottamenti a partire da euro 539,00 a persona.

Pernottamento gratuito per un bambino fino a 5 anni in camera con i genitori

avanti >